• Im Pilion

MIETWAGENRUNDR. 31 

Flughafen PVK, Epiros-Parga+Kueste

 (pv31)
Buchbar: 20-04-2021 - 11-10-2021
Hotelübersicht
1. DIONI BOUTIQUE 
Preveza, Epiros-Parga+Kueste
Frühstück
1 Übernachtung
2. PIRRION BOUTIQUE 
Ano Pedina, Epiros-Bergregion
Frühstück
2 Übernachtungen
3. AMALIA/Kalambaka 
Kalambaka, Kalambaka
Frühstück
2 Übernachtungen
4. XENIA VOLOS 
Volos, Pilion
Frühstück
2 Übernachtungen
5. GANIMEDE 
Galaxidi, Galaxidi
Frühstück
3 Übernachtungen
6. MUST BOUTIQUE 
Kanali-Strand, Epiros-Parga+Kueste
Frühstück
4 Übernachtungen
BESCHREIBUNG

KULTUR, NATUR & MEER mit Metéora und Délphi, REISE PV31 (Codierung PV31)

2-wöchige Reise mit Flug nach Preveza oder Korfu

Begeben Sie sich auf eine Reise durch die reizvolle Landschaft des Epiros, die geprägt ist von herrlichem Grün, tiefen Schluchten und urigen Dörfern und zu den berühmten Felsenklöstern von Metéora; erkunden Sie den Pilion, einer der unberührtesten Landstriche Griechenlands und Heimat der Kentauren, und lassen Sie sich beeindrucken vom Charme des attraktiven Küstenortes Galaxídi und den antiken Stätten von Délphi. Abgerundet wird diese erlebnisreiche Reise durch einen erholsamen Badeaufenthalt am Kanáli-Strand.

REISEVERLAUF:

1. Tag: Anreise - Préveza

Ankunft am Flughafen Préveza und Übernahme des gebuchten Mietwagens und Fahrt nach Préveza (ca. 7,5 km/ca. 15 Min.) bzw. Ankunft am Flughafen Korfu, Fährüberfahrt von Korfu nach Igoumenitsa (ca. 1 Std. 30 Min.), Übernahme des gebuchten Mietwagens und Fahrt von Igoumenitsa nach Préveza (ca. 84 km/ca. 1 Std. 15 Min.). 1 Übernachtung mit Frühstück im Dioni Boutique Hotel****.

2.-3. Tag: Préveza - Ano Pediná

Fahrt nach Ano Pediná (ca.140 km/ca. 2 Std.) 2 Übernachtungen mit Frühstück im Pirrion Boutique Hotel****.

4.-5. Tag: Ano Pediná - Kalambáka

Fahrt nach Kalambáka (ca. 132 km/ca. 2 Std. 15 Min.) 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Amalia****.

6.-7. Tag: Kalambáka - Vólos

Fahrt nach Vólos (ca. 165 km/ca. 2 Std.,). 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Xenia Volos****°,

8.-10. Tag: Vólos - Galaxídi

Fahrt nach Galaxídi (ca. 206 km/ca. 2 Std. 30 Min.). 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Ganimede***,

11.-14. Tag: Galaxídi - Kanáli-Strand

Fahrt nach Kanáli-Strand (ca. 260 km/ca. 3 Std.). 4 Übernachtungen mit Frühstück im Must Boutique Hotel***;

15. Tag: Abreise

Fahrt zum Flughafen Préveza (ca. 20 km/ca. 25 Min. bzw. nach Igoumenitsa ca. 71 km/ca. 1 Std.), Abgabe des Mietwagens und Abreise oder Beginn des gebuchten Anschlussaufenthalts.

Typ der Reise: Mietwagenreise

mit vorgebuchten Hotels

Garantierte Durchführung: Ja

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:

Hin- und Rückflug nach Preveza oder Korfu (bei Pauschalreise),

14 Übernachtungen mit Frühstück in den angegebenen Hotels,

bei Ankunft erhalten Sie von unserer Reiseleitung die Hotelgutscheine für die einzelnen Übernachtungen, die Anreisebeschreibungen der Hotels sowie orts- und landeskundliche Hinweise.

REISETERMINE: Wöchentlich für alle Hinflugtermine nach Preveza und Korfu vom 20.04.-27.09.21.

HINWEISE:

Buchen Sie die Mietwagenrundreise ab/bis Korfu, findet die Mietwagenübernahme und -abgabe am Hafen von Igoumenítsa (Festland) statt. Der Hin- und Rücktransfer Flughafen Korfu bis Hafen Igoumenitsa (inkl. Fährüberfahrt) sowie eventuelle Zwischenübernachtungen sind im Preis inkludiert. Die Fährüberfahrt dauert ca. 1,5 Stunden.

WICHTIG:

Zusätzlich zu den Hotels der Mietwagenrundreise (inkl. Flug) müssen Sie einen Mietwagen der gewünschten Kategorie buchen.

(Die verschiedenen Wagenkategorien werden später zur Auswahl angezeigt). Bei Anreise nach Korfu muss der Mietwagen für den gesamten Zeitraum ab/bis Hafen Igoumenitsa gebucht werden. Bitte beachten Sie, dass in der Vor- und Nachsaison die Unterbringung in anderen Hotels der gleichen Kategorie erfolgen kann. Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit vor oder nach Ihrer Mietwagenrundreise einen Hotelaufenthalt nach Wunsch zu buchen.

Reiseverlauf und Anreisehinweise zu Ihren Urlaubshotels erhalten Sie mit Ihren Buchungsunterlagen.

Wir beraten Sie gerne.

SEHENSWERTES - im Epiros, auf dem Festland und dem Pilion

Ab Preveza

  • Préveza - lebhafte Hafenstadt mit schöner Hafenpromenade und uralten Gassen, in der die Venezier, Türken und Goten ihre Spuren hinterlassen haben.
  • Nikópolis -großes Ausgrabungsgelände der einst so glanzvollen Stadt mit antikem Theater, Teilen der Stadtmauer, Bäderanlagen und dem Nympheon. Die Stadt wurde 31 v. Chr. von Kaiser Augustus gegründet und war ein wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Im 8. Jh. verfiel die Stadt zunehmend.

Ab Ano Pedina

  • Vikos-Aoos-Nationalpark - eindrucksvolle, natürliche Landschaft zum Schutz bedrohter Pflanzen- und Tierarten.
  • Kípi ist von allen Dörfern der Zagória als das Dorf mit den berühmtesten und ältesten Steinbogenbrücken bekannt, wie der 3-bogigen Plakidas Brücke (1814), der Milos Brücke (1748), der Kontodimos Brücke (1753), der Petsonis Brücke, der Ntovri Brücke, der Merissios Brücke und der Agios Brücke.
  • Neben diesen imposanten Bauwerken ist die grandiose Bergwelt des Epiros von Ano Pedina aus gut zu entdecken. Alte Steintreppenwege wie die “Treppe von Vitsa” und die “Treppe von Vratheto” sind beliebte Wanderziele.

Ab Volos

  • Visítsa - das ganze traditionelle Dorf steht unter Denkmalschutz und beeindruckt mit mächtigen Wohntürmen und Herrenhäusern im typischen Baustil des Pilion.
  • Miliés - eines der schönsten Dörfer des Pilion, mit einzigartiger Lage am Berghang und vielen, schönen Herrenhäusern. Die Fahrt mit der alten Dampflokomotive ist ein Erlebnis.

Ab Kalambaka

  • Metéora - die berühmten Felsenklöster gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Anlage zählt insgesamt 24 Klöster und Eremitagen auf gewaltigen Felsen, von denen heute nur noch 6 bewohnt sind. Das Gebiet ist auch ein beliebtes Revier für Kletterer.

Ab Galaxidi

  • Delphi - Eines der berühmtesten Heiligtümer und Orakelstätten ganz in Ihrer Nähe. Nutzen sie die Zeit auf der arch. Stätte und im arch. Museum.
  • Die Brücke Rio – Antirio Die 2,5 km lange Hängebrücke über den Golf von Korinth (Rio-Antirio) sollten Sie sich aus der Nähe ansehen, besonders das Brückenbau-Museum in Antirio (großes weißes Gebäude neben der Maut-Stelle). Wenn Sie die Brücke überqueren, fahren Sie in die Parkbucht rechts vor der Maut-Station. Eine Überfahrt mit den Fähren ist günstiger, auf den Fähren ist der Mietwagen nicht versichert. Sie können auch nach Rio mit den Ferry-Boats fahren und zu Fuß über die Brücke gehen, eine Gittertreppe führt hinauf. Eine Fußpassage auf der Fähre ist auch möglich.

Ab Kanali-Strand

  • Nekromanteion - Die Ruinen des Totenorakels von Ephira bei Mesopótamus.
  • Kassopi - Ruinen der antiken Stadt auf etwa 500 m Höhe nahe der kleinen Ortschaft Zalonga gelegen. Das Kloster des Aghios Dimitrios am Fuße des Bergs Zalongos mit Fresken aus dem 18 Jh.
  • Nikópolis - Im Jahre 30 v.Chr. von Kaiser Octavian gegründet, entwickelte sich die Stadt zu einem wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum. Im 8 Jh. verfiel die Stadt zunehmend. Das Ausgrabungsgelände der einst glanzvollen Stadt ist riesig. Zu den wichtigsten Bauwerken gehören: die Stadtmauer, das Odeion, die Badeanlagen, das Stadion, die Alkysson Basilika und die Doumetios Basilika.
  • Párga - Über die reizvolle Küstenstrecke aus zu erreichen. Der malerische Hafenort ist mittlerweile touristisch vollständig erschlossen. Einen schönen Blick auf die Kleinstadt, die Bucht und die Küstenlinie haben Sie von der oberhalb liegenden venezianischen Festungsanlage.
ssl logo
geprüfte SSL-Verschlüsselung Maximale Sicherheit für Ihre Daten
visa-mastercard
klarna-sofort
Sectigo Limited
greece logo
cyprus logo