Pressearchiv 2011 - Februar

Datum: Februar 2011

Segeltörn und Insel-Hopping im sonnigen Griechenland – Mit Attika Reisen zu den Kykladen

Attika Reisen bietet Inselfans zwei abwechslungsreiche Reisemöglichkeiten rund um die zauberhaften Kykladen an: Zu Wasser steuern Griechenland-Reisende auf der Motorsegelyacht M/S Galileo innerhalb einer Woche elf Destinationen der malerischen Kykladeninseln an, darunter das faszinierende Santorin und das lebenslustige Mykonos. Beim Kykladen-Inselhüpfen, der zweiten reizvollen Variante, lernen die Urlauber innerhalb von zwei Wochen insgesamt vier Inseln der Kykladen näher kennen: Naxos, Paros, Mykonos und Santorin. Die Inseln bieten interessante Kulturgüter, herrliche Strände, ein weiß-blaues Bilderbuch-Griechenland und bescheren Griechenlandkennern und Neulingen eine erlebnisreiche Entdeckerreise.

„Der Weg ist das Ziel“ – so könnte das Motto der vielseitigen Schiffsreise durch die Inselgruppe der Kykladen lauten. Die stolze Dreimaster-Motorsegelyacht M/S Galileo legt an den bekannten Inseln Paros, Mykonos und Santorin an und liegt vor zauberhaften kleinen, noch unbekannten Inseln, wie Folegrandos, Poliegos und Kythnos vor Anker. Innerhalb einer Woche segelt das Schiff insgesamt elf Destinationen an. Keine Insel gleicht der anderen. Die Vielfalt der Insellandschaften, die interessante, malerische Architektur der Kykladen, die griechische Kultur und die traumhaften Strände machen den Reiz dieser Kreuzfahrt aus. Der Segeltörn durch die Kykladen startet jeden Freitag, ab 01. April bis 21. Oktober und beginnt im Hafen Marina Zea/Athen (Piräus). Die Yacht ist klimatisiert und die Kabinen sind gemütlich und zweckmäßig eingerichtet. Die einwöchige Schiffsreise mit Flug nach Athen, Transfer zum Hafen Marina Zea und Halbpension in der Kategorie C (Unterdeck) kostet ab 1.508 Euro pro Person.
Auch das Kykladen-Inselhüpfen ermöglicht eine abwechslungsreiche Reise durch Griechenlands beliebte Inselwelt. Während der zweiwöchigen Reise lernen die Urlauber die vier Inseln Naxos, Paros, Mykonos und Santorin näher kennen. Ausgangspunkt ist Naxos. Hier entdeckt der Besucher eine vielfältige Landschaft mit kilometerlangen Sandstränden, wasserreichen Hochtälern, fruchtbaren Ebenen und fast alpenähnlichen Bergmassiven. Danach geht es per Schiff weiter nach Paros zur drittgrößten Kykladeninsel, wo es eine der schönsten Ortschaften der Kykladen zu entdecken gibt: Ein Gewirr schmaler Gassen lädt zu einem Bummel durch die Inselhauptstadt Parikia und den alten Fischerhafen Naoussa ein. Anschließend geht es auf die schillernde und lebenslustige Insel Mykonos, die mit ihren herrlichen Sandstränden verzaubert. Ihren Abschluss findet die Reise auf Santorin, mit ihren leuchtend weißen Häusern und azurblauen Kirchenkuppeln – Kykladenarchitektur in ihrer reinsten und schönsten Form. Zwei Wochen Inselhüpfen auf den Kykladen inklusive Flug nach Santorin und zurück, mit Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück, gibt es bei Attika Reisen bereits ab 1.059 Euro pro Person.
Angebote buchbar in allen Reisebüros mit Attika-Agentur. Informationen zu diesem Angebot und zu Attika Reisen gibt es auch unter der kostenlosen Infoline 0800-1671 800.

zurück

ssl logo
geprüfte SSL-Verschlüsselung Maximale Sicherheit für Ihre Daten
visa-mastercard
klarna-sofort
Sectigo Limited
greece logo
cyprus logo