Pressearchiv 2012 - Januar

Datum: Januar 2012

Christos Anesti – Ostern feiern auf griechisch -
Ostern auf Kreta oder Páros mit Attika Reisen

Wenn bei uns erst langsam die Schneeglöckchen und Narzissen aus dem Schnee blitzen, herrschen zu Ostern auf Kreta und Páros bereits angenehme Temperaturen. Das Osterfest ist für die Griechen ein zentraler Bestandteil des christlichen Jahreskalenders und wird entsprechend aufwändig begangen. Besonders auf Kreta und der Kykladeninsel Páros sind die Feierlichkeiten sehr traditionell. Mit zwei  günstigen Osterarrangements erleben Attika-Gäste das Osterfest zusammen mit den Einheimischen hautnah und erhalten einen Einblick in die griechisch-orthodoxen Sitten und Gebräuche.
Für die Griechen ist Ostern das wichtigste Fest im Jahr und wird daher mit eindrucksvoller Freude und Liebe zum Detail begangen.
Das Oster-Programm beinhaltet sowohl auf Kreta als auch auf Páros den vormittäglichen Besuch der Karfreitagsmesse, abends dann die Teilnahme an der Epithaphios-Zeremonie in der Dorfkirche. Bei der danach stattfindenden Kerzenprozession wird das blumengeschmückte Grabtuch Christi durch die kleinen Gassen des Dorfes getragen. Im Anschluss gibt es noch ein gemeinsames Fastenessen.
Der Karsamstag bildet den österlichen Höhepunkt. Mit dem erlösenden Ausruf „Christos Anesti“ (Jesus ist auferstanden) endet um Mitternacht die Auferstehungsmesse und die Kirche erstrahlt durch Hunderte von Kerzen im berühmten Osterlicht.
Beim danach im Hotel servierten Ostermahl wird das erste Fleischgericht nach der 40-tägigen Fastenzeit gereicht - die traditionelle Ostersuppe Majiritsa. Dazu gibt es das ebenfalls landestypische Osterbrot Tsoureki und  viele weitere griechische Spezialitäten.

Den Abschluss der Festlichkeiten bildet dann eine ausgiebige Feier am Ostersonntag. Das Osterlamm kommt bereits morgens auf den Spieß und Urlauber sind herzlich eingeladen, beim Spießdrehen zur Hand zu gehen. Am frühen Nachmittag beginnt das bis in die Nacht dauernde, gemeinsame Lammessen, das von viel Musik und Tanz begleitet wird.

Eine Woche Kreta, zum Beispiel mit Flug ab München, kostet in den Sunshine Appartements & Studios***, in denen auch die Osterfeierlichkeiten stattfinden, ab 649 Euro pro Person im Studio inklusive Frühstück.  
Eine Woche Paros, zum Beispiel mit Flug ab München über Athen nach Santorin und Fähre nach Paros, kostet im Hotel Castello** ab 883 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstück.
Die beiden oben beschriebenen Osterarrangements  sind zum Preis von jeweils 125 Euro pro Person zubuchbar.

Das detaillierte Osterprogramm, allgemeine Infos und Buchungsmöglichkeiten finden Interessierte in allen Reisebüros mit Attika-Agentur oder unter www.attika.de.

zurück

ssl logo
geprüfte SSL-Verschlüsselung Maximale Sicherheit für Ihre Daten
visa-mastercard
klarna-sofort
Sectigo Limited
greece logo
cyprus logo