Pressemitteilung Mai 2016

Datum: Mai 2016

 

Neuer Inseltipp im Attika Reisen Portfolio -
Meganíssi: wildromantisches Fjordparadies unter griechischem Himmel

Gerade einmal 22 Quadratkilometer misst die die Insel Meganíssi – Platz genug für Erholungssuchende, die sich von den zahlreichen Naturschönheiten und dem gelassenen Leben des kleinen ionischen Eilands verzaubern lassen wollen. Fjordähnliche Buchten, üppige grüne Landschaften und malerische Inselorte schaffen einen Kokon der Ruhe und Entspannung, der nur per Fähre erreicht werden kann. Attika Reisen, der Spezialist für individuellen Urlaub in Griechenland und Zypern, hat die Insel Meganíssi mit dem Vier-Sterne Esperides Resort neu in sein Online-Portfolio aufgenommen. Eine Woche im Doppelzimmer ist beispielsweise ab 748 Euro pro Person inklusive Flug nach Preveza, Transfers und Frühstück buchbar.

In der Ruhe liegt die Kraft heißt es so schön und davon hat Meganíssi, der neueste Inselgeheimtipp im Online-Angebot von Attika Reisen, reichlich zu bieten. Nur per Fähre von der Nachbarinsel Léfkas aus zu erreichen, begeistert die kleine ionische Insel mit verträumten Inselorten und geschützten, tief und verwinkelt ins Land reichenden Buchten mit Badestränden und glasklarem Wasser.

Bootsausflüge ermöglichen immer neue Ansichten des außergewöhnlich geformten Eilands und bieten Zugang zu beeindruckenden Meereshöhlen – darunter die bekannte Höhle von Papanikolís. Das beschauliche Inselleben spielt sich in den drei Siedlungen der Insel ab: Das auf einer Anhöhe gelegene Spartochóri bietet einen traumhaften Blick auf die dazugehörige Bucht von Spília und ist optimaler Ausgangspunkt für Wanderungen über die Insel. Vathí mit seinem malerischen Hafen ist vor allem bei Seglern beliebt. Die Hauptstadt Katoméri erinnert mit ihrer traditionellen Architektur eher an ein typisch griechisches Dorf als an eine Hafenmetropole: In den unzähligen Gassen laden Geschäfte, Tavernen und Fischlokale zu einem Bummel und regionalen Spezialitäten ein.

Idealer Ausgangspunkt für Inselunternehmungen ist das elegante Vier-Sterne Esperides Resort. Nur 300 Meter von Spartochóri entfernt bietet das Hotel durch seine hochgelegene Einzellage einen fantastischen Blick auf das Meer, Léfkas, das Festland von Arkananía und die kleine Insel Skorpios. Die 48 modernen Zimmer und zwei Suiten teilen sich auf drei jeweils einstöckige Gebäude mit Ausrichtung zum Meer auf. Ein reichhaltiges Frühstücks- sowie Abendbüffet mit mediterraner und internationaler Küche wird im Restaurant mit seiner großen, überdachten Terrasse serviert. Sonnenanbeter entspannen auf der Sonnenterrasse mit Poolbar oder erfrischen sich im großzügigen Pool mit Kinderbecken und Whirlpools hoch über der Bucht. Der Hotelbus fährt mehrmals täglich, teilweise kostenlos, diverse Strände der Insel an. Eine Woche im Doppelzimmer inklusive Frühstück und Meerblick  kostet ab 350 Euro pro Person.

Die An- und Abreise erfolgt mit einer 30-minütigen Fährfahrt über die Nachbarinsel Léfkas, wodurch die beiden Inseln ideal zu kombinieren sind. Léfkas zieht Besucher mit stiller Schönheit in ihren Bann: Auffallend helle Steilküsten im Westen treffen auf herrliche Sandstrände im Süden und die flache, bewaldete Küste im Osten, wo die Konturen der Olivenhaine mit dem Blau des Himmels verschmelzen. Residieren können Attika Reisende hier im Vier-Sterne-Hotel Porto Galini bei Nikiana, bevor es über Preveza wieder Richtung Heimat geht. Die Verlängerungswoche auf Léfkas ist beispielsweise im Porto Galini ab 350 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstück erhältlich.

Weitere Informationen, Beratung sowie Buchungsmöglichkeiten in allen Reisebüros mit Attika-Reisen-Agentur sowie auf www.attika.de.

ssl logo
geprüfte SSL-Verschlüsselung Maximale Sicherheit für Ihre Daten
visa-mastercard
klarna-sofort
Sectigo Limited
greece logo
cyprus logo