Rhódos
Rhódos
Rhódos
Rhódos
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car
wohin
Flughafen auswählen
Termine hinzufügen
Termine hinzufügen
Gäste auswählen
Erweiterte Suche

Zustellung
Bitte wählen Sie einen Abholflughafen aus
Abreise
Bitte wählen Sie Selbstanreise oder einen Abflughafen aus (max. 3)
Zielgebiet
Bitte wählen Sie ein Reiseziel aus
Check-in

Bitte wählen Sie das Check-in-Datum aus

Anwenden
Anwenden
Check-out
Bitte wählen Sie die Anzahl der Gäste aus

Erwachsene

-
+

Kinder

Alter bei Reisebeginn

-
+
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car

Quick Info

  • Besonders viel Sonne
  • Herrliche Strände
  • Sieben Quellen
  • Ursprüngliche Dörfer

Willkommen auf Rhódos

Die "Roseninsel" galt in der Antike als Lieblingsinsel des Sonnengottes Helios – und das nicht ohne Grund: Rhódos ist die verwöhnteste Insel unter Griechenlands blauem Himmel: An 270 Tagen im Jahr lacht hier die Sonne. Sieben Quellen sind in der Nähe von Kolymbia gelegen. Sie sorgen für ein üppiges Grün, das Sie bei den vielen Sonnentagen kaum vermuten würden. Die vielen langen Strände machen Rhódos zu einem Dorado für Badefreunde. Der Norden ist sehr gut erschlossen und verfügt über eine vorzügliche touristische Infrastruktur. Hier liegt auch die Inselhauptstadt, deren mittelalterlicher Stadtkern eine faszinierende Mischung aus Antike, Mittelalter und Orient ist. Das macht sie zu einer der interessantesten Städte des Mittelmeers. Trotzdem ist Rhódos für viele noch immer eine unbekannte Insel: Der Süden hat einen eher ruhigen Charakter und ist nach wie vor weitgehend unberührt vom Trubel, der im Norden herrscht. Hier finden Sie kilometerlange Strände, die beinahe menschenleer sind. Im Inselinneren gibt es zahlreiche kleine Dörfer, in denen das Leben wie eh und je in seinen gewohnten Bahnen verläuft; kaum beeinflusst von dem Treiben in den geschäftigen Küstenorten. In vielen dieser typisch griechischen Dörfer fungiert der Kafeníon als Nachrichtenzentrale.

FAQ

  • Fly & Drive
  • Individuelle Kombinationen
  • Festkombinationen

Fliegen Sie direkt nach Rhódos.

Was kann ich auf Rhódos unternehmen?

Etwa 5 km von Kolymbia entfernt liegt das Tal der "Sieben Quellen" (Eptá Pigés), die für üppiges Grün sorgen. Ein idyllischer Ort für eine kleine Wanderung. 

Ausflüge

  • Tauch- und Schnorchel-Ausflüge
  • Stadtrundfahrt/Inselrundfahrt
  • Badefahrt an die Ostküste
  • Bustour oder Bootsfahrt nach Líndos
  • Türkei - Marmaris
  • Insel Symi mit Kloster Panormítis
  • Jeep-Safari
  • Tílos und Nissyros

Nicht verpassen!

MANDRAKI-HAFEN: Zu beiden Seiten der Hafeneinfahrt von Rhódos-Stadt sehen Sie auf Säulen die Wappentiere der Stadt: Hirsch und Hirschkuh. Einst soll hier der Koloss von Rhódos, eines der 7 Weltwunder der Antike, gestanden haben.

STADTMAUER: Um die Altstadt von Rhódos-Stadt, 4 km lang und 12 m breit. Einst ein Verteidigungswall gegen türkische Angriffe, der von den Johanniter-Rittern um 1400-1500 errichtet wurde.

GROSSMEISTERPALAST: Monumentales Gebäude in Rhódos-Stadt; einst Sitz der Großmeister des Johanniter-Ritterordens.

RITTERSTRASSE: Links und rechts der Straße befanden sich die Herbergen der Kreuzritter des Johanniter-Ordens.

AKROPOLIS VON LINDOS: Sehr eindrucksvoll und majestätisch hoch auf einem Hügel gelegen, auch wenn die Zeit ihre Spuren hinterlassen hat. Um den aus Marmor errichteten Tempel der Athena-Lindia bauten die Johanniterritter mächtige Festungsmauern.

AUSGRABUNGEN VON KAMIROS: Die einst prächtige Stadt wurde im Jahre 142 v. Chr. von einem Erdbeben zerstört.

TAL DER SCHMETTERLINGE: Im Norden, nahe Soroní. Zwischen Ende Juni und Mitte September bevölkern Tausende von Schmetterlingen (Petalúdes) das idyllische Tal.

THERMEN VON KALITHEA: In der Bucht an der Felsenküste südlich von Rhódos-Stadt rekonstruierten italienische Baumeister dieses Thermalbad aus der Antike (Entfernung von Rhódos-Stadt ca. 8 km).