Skip to main content
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car
wohin
Flughafen auswählen
Termine hinzufügen
Termine hinzufügen
Gäste auswählen
Erweiterte Suche

Zustellung
Bitte wählen Sie einen Abholflughafen aus
Abreise
Bitte wählen Sie Selbstanreise oder einen Abflughafen aus (max. 3)
Zielgebiet
Bitte wählen Sie ein Reiseziel aus
Check-in

Bitte wählen Sie das Check-in-Datum aus

Anwenden
Anwenden
Check-out
Bitte wählen Sie die Anzahl der Gäste aus

Erwachsene

-
+

Kinder

Alter bei Reisebeginn

-
+
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car
Agnadi Suites
Agnadi Suites

Lefkas · bei Nikiana , Ionische Inseln

Studiosuite Landseite, Dusche/Bad, Balkon/terrasse

Alkyon
Alkyon

Lefkas · Ligia , Ionische Inseln

Villa, 2SZ, Dusche, Bad, Balkon, Terrasse

Olga Lounge
Olga Lounge

Lefkas · Ligia , Ionische Inseln

Deluxe Studio Ground Floor, Dusche, Terrasse

Thealos Village
Thealos Village

Lefkas · Ligia , Ionische Inseln

Villa, Pool, Dusche, Bad, Balkon, Terras

Crystal Waters
Crystal Waters

Lefkas · bei Nikiana , Ionische Inseln

Suite Gartenblick, Dusche, Balkon, Terrasse

Ionian Blue
Ionian Blue

Lefkas · bei Nikiana , Ionische Inseln

Superior Zimmer Meerblick, Dusche, Bad, Balkon/Te

San Nicolas
San Nicolas

Lefkas · Mikros Gialos , Ionische Inseln

Familiensuite, Dusche/Bad, Balkon, pr. Jacuzzi

Quick Info

  • Ruhig und naturbelassen
  • Herrliche Sandstrände
  • Berühmte Steinküste
  • Wanderoptionen

Willkommen auf Léfkas

Die stille Insel Léfkas liegt fernab von allem Spektakulären – doch gerade das macht sie so besonders. Es sind die kleinen Dinge, die ihren speziellen Reiz ausmachen: die auffallend helle Steilküste im Westen, die herrlichen Sandstrände im Süden und Westen und die flache, bewaldete Küste im Osten, wo die Konturen der Olivenhaine mit dem Blau des Himmels verschmelzen. Von der hellen Steinküste hat die Insel übrigens auch ihren Namen: Léfkas = Die Weiße.

Im Süden befindet sich der Ort Vassilikí, der vor allem bei Surfern beliebt ist. Vor der Bucht von Nidrí an der Ostküste liegen zauberhafte kleine Inseln, die regelmäßig von Ausflugsbooten angelaufen werden. Abwechslung und Unterhaltung gibt es in den Restaurants, Cafés und Diskotheken von Nidrí. Wo Festland und Insel durch eine Drehbrücke verbunden sind, befindet sich die ruhige Inselhauptstadt Lefkáda (Léfkas-Stadt). Hier gibt es Banken mit EC-Automat, wenn Sie Bargeld abheben möchten. Und der Süden der Insel überrascht den Besucher mit prachtvollen Gärten und fruchtbaren Tälern, in die sich nur wenige Touristen verirren.

FAQ

Flug nach Préveza (Flughafen Aktion - in der Nähe von Léfkas auf dem griechischen Festland gelegen)

Alternativ können Sie auch nach Korfu fliegen. Von Korfu-Stadt erfolgt eine ca. 1 ½-stündige Überfahrt mit der Fähre nach Igoumenítsa. Auf die Insel Léfkas führt vom Festland eine Drehbrücke.

Sie haben auch die Option, auf den Transfer zu verzichten und einen bei uns vorgebuchten Mietwagen zum Flughafen Préveza oder zum Hafen Igoumenítsa zustellen und wieder abholen zu lassen. Da die Landtransfers meist per Taxi durchgeführt werden, kommt es dadurch zu einer nennenswerten Kostenersparnis. Wie hoch die Transfergutschrift ist, finden Sie bei der jeweiligen Hotelbeschreibung.

Was kann ich auf Léfkas unternehmen?

Die Wasserfälle bei Nidrí sind ein schönes, idyllisches Plätzchen für ein Picknick. Achtung: Rüsten Sie sich mit gutem Schuhwerk für die Wanderung aus. Im Juli und August sind die Flüsse und Bäche auf Léfkas allerdings meist ausgetrocknet.

Ausflüge zu den Nachbarinseln Kefaloniá und Zákynthos sind von Nidrí und von Vassilikí aus per Schiff möglich.

Ausflüge

  • Bootsausflug zur Insel Meganíssi; die Insel Skorpios (Privatbesitz der Reederfamilie Onassis) kann vom Boot aus besichtigt werden.
  • Baderundfahrt mit dem Boot
  • Inselrundfahrt
  • Fahrt zum Rodiá-Naturschutzgebiet auf dem Festland, anschließende Bootsfahrt durch die Lagune

Nicht verpassen!

LEFKADA: Liebenswerte Inselmetropole mit italienischem Flair, deren Fußgängerzone abends sehr lebhaft wird. Es gibt viele Cafés, Bars und Eisdielen.

KARIA: Das größte der lefkadischen Bergdörfer, in dem auch heute noch die bekannten Stickereien von Léfkas hergestellt werden. Vom 11. bis 13. August wird hier das traditionelle Fest zu Ehren des Inselheiligen Aghios Spirídon gefeiert. Lohnenswert ist auch der Besuch des kleinen Volkskundemuseums.

LEFKADISCHER FELSEN: (Kap Dukáto) Die Hauptattraktion der Insel liegt ganz im Süden. Von dem steilen, weißen Felsen (über 70 m hoch) soll sich Sappho, die berühmteste Dichterin der Antike, aus Liebeskummer herabgestürzt haben. Anstelle eines Apollo-Tempels steht hier heute ein Leuchtturm.

Meine Reise selbst kombinieren

Lassen Sie sich von unserem vielfältigen Reiseprogramm inspirieren und gestalten Sie mit uns zusammen Ihre persönliche Wunschreise.