Páros
Páros
Páros
Páros
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car
wohin
Flughafen auswählen
Termine hinzufügen
Termine hinzufügen
Gäste auswählen
Erweiterte Suche

Zustellung
Bitte wählen Sie einen Abholflughafen aus
Abreise
Bitte wählen Sie Selbstanreise oder einen Abflughafen aus (max. 3)
Zielgebiet
Bitte wählen Sie ein Reiseziel aus
Check-in

Bitte wählen Sie das Check-in-Datum aus

Anwenden
Anwenden
Check-out
Bitte wählen Sie die Anzahl der Gäste aus

Erwachsene

-
+

Kinder

Alter bei Reisebeginn

-
+
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car

Quick Info

  • Marmorstollen
  • Wanderoptionen
  • Hübsche Kykladendörfer
  • Windsurfen

Willkommen auf Páros

In der Antike war Páros die reichste Insel der Ägäis, denn hier wurde Marmor der besten Qualität abgebaut. Auch heute noch gibt es auf der drittgrößten Kykladeninsel einiges zu entdecken. Die Inselhauptstadt Parikiá, das Bergdorf Léfkes und der Ort Náoussa mit seinem alten Fischerhafen zählen zu den schönsten Ortschaften auf den Kykladen.

In einem Gewirr schmaler Gassen spazieren Sie vorbei an weiß getünchten Häusern und kleinen Kirchen mit leuchtend blauen Kuppeln. An der Küstenlinie entdecken Sie die unterschiedlichsten Strände, von felsigen, unzugänglichen Klippen bis hin zu Abschnitten mit weichem, weißem Sand.

FAQ

  • Inselkombinationen
  • Individuelle Inselkombinationen

Sie haben drei Optionen:

  • Flug nach Santorin. Ab Santorin (Hafen Athiniós) ca. 2- bis 3½-stündige Schiffsüberfahrt nach Páros (Hafen Parikiá).
  • Flug nach Mykonos. Ab Mykonos-Stadt ca. 1- bis 2-stündige Schiffsüberfahrt nach Páros (Hafen Parikía).
  • Flug nach Athen. Ab Hafen Piräus ca. 3- bis 4½-stündige Schiffsüberfahrt nach Páros (Hafen Parikiá) oder Anschlussflug nach Páros. Im Grundpreis einer Pauschalreise ist immer der Schiffstransfer enthalten. Ein Anschlussflug (gegen Aufpreis) mit Olympic Airlines nach Páros und zurück muss bei der Buchung in Deutschland extra angegeben werden.

Bitte beachten Sie, dass die Fähren nach Páros sehr unregelmäßig verkehren. Je nach Flugzeiten, Schiffsverbindungen und Wetterbedingungen muss bei An- und Abreise mit längeren Wartezeiten oder mit Zwischenübernachtungen auf Santorin, Mykonos oder in Athen gerechnet werden (bei gebuchten Pauschalreisen von Attika Reisen sind eventuelle Zwischenübernachtungen für Sie organisiert und im Preis enthalten). Bei der Anreise über Athen ist auf der Rückreise immer eine Zwischenübernachtung in Athen notwendig.

Was kann ich auf Páros unternehmen?

Viele Wanderwege durchziehen das Inselinnere. Abenteuerlustige können in die finsteren, engen Marmorstollen von Maráthi hinabsteigen, wo Heerscharen von Arbeitern den Rohstoff für Bauwerke der Antike schufen. 1 bis 2 Taschenlampen müssen Sie mitnehmen, denn die Stollen sind stockfinster! Für eine einfache Wanderung eignet sich der gepflasterte, byzantinische Weg durch die unberührte Natur von Léfkes nach Pródromos.

Auch Surfer und Tauchsportler kommen auf Páros auf ihre Kosten. In Sánta María und Dryós finden Sie einige Windsurfschulen. In Poúnda und am Golden Beach gibt es ebenfalls Kitesurfschulen. Tauchschulen finden Sie in Poúnda und Sánta María.

Ausflüge

  • Inselrundfahrt Páros und Antípáros
  • Antíparos mit dem Motorsegler (Kaiki)
  • Sonnenuntergang auf dem Meer
  • Iraklia/Koufonissi
  • Santorin
  • Délos - Mykonos

Nicht verpassen!

SCHMETTERLINGSTAL: Tausende gestreifter Nachtfalter geben sich hier von Juni bis August ein Stelldichein.

ASKLEPIEION: Südwestlich von Parikiá; leider sind nur noch spärliche Überreste zu sehen.

TROPFSTEINHÖHLE VON ANTIPAROS: Ein herrliches Gewirr aus Stalagmiten und Stalaktiten.