Skip to main content
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car
wohin
Flughafen auswählen
Termine hinzufügen
Termine hinzufügen
Gäste auswählen
Erweiterte Suche

Zustellung
Bitte wählen Sie einen Abholflughafen aus
Abreise
Bitte wählen Sie Selbstanreise oder einen Abflughafen aus (max. 3)
Zielgebiet
Bitte wählen Sie ein Reiseziel aus
Check-in

Bitte wählen Sie das Check-in-Datum aus

Anwenden
Anwenden
Check-out
Bitte wählen Sie die Anzahl der Gäste aus

Erwachsene

-
+

Kinder

Alter bei Reisebeginn

-
+
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car

Quick Info

  • Wilde Wälder
  • Schöne Bergdörfer
  • Menschenleere Buchten
  • Steilküste

Willkommen auf Pilion

Die ausgedehnten Wälder und unwegsamen Gebirge der Halbinsel Pilion haben die Menschen schon in der Antike beeindruckt: Sie waren der Sage nach Heimat der Kentauren – jene Fabelwesen, die mit Pferdeleib und Menschenoberkörper durchs Land galoppieren. Noch heute gehört der Pilion zu einem der unberührtesten Landstriche Griechenlands. Im Osten fällt die Felsküste steil ins Meer ab. Im Westen bilden kleine Buchten und Badestrände den Übergang zwischen Festland und Meer. Viele geschäftige Fischerhäfen schmiegen sich dort in das grüne Hügelland. Bekannt ist der Pilion auch für seine schmucken Bergdörfer, die zum Schutz vor Feinden direkt in den Fels gebaut wurden.

FAQ

  • Mietwagenrundreisen
  • Inselkombination Sporaden
  • Individuelle Inselkombinationen

Wir empfehlen Flüge nach Vólos (Flughafen Anchíalos) oder Flüge nach Thessaloníki. Die Transferdauer ab dem Flughafen Thessaloníki zum Hafen Vólos beträgt rund 3 Stunden. Je nach Ziel auf dem Pilion müssen Sie zusätzlich mit ½ bis 1 ½ Stunden Transferzeit rechnen. Bei einer späten Ankunft können Sie auf Wunsch eine Zwischenübernachtung in oder bei Thessaloníki hinzubuchen (gegen Aufpreis, von Attika Reisen organisiert).

Wir empfehlen Ihnen, einen Attika Reisen-Mietwagen ab/bis zum Flughafen Thessaloníki bzw. ab/bis Flughafen Vólos zu buchen. Dadurch sparen Sie sich bei einer Pauschalreise den einkalkulierten Landtransfer, der meist per Taxi durchgeführt wird. Das senkt die Reisekosten deutlich. Wie hoch die Transferersparnis ist, sehen Sie bei der jeweiligen Hotelbeschreibung.

Was kann ich auf Pilion unternehmen?

Der Pilion ist ein ideales Reiseziel für Wanderer und Naturliebhaber. Hier streifen Sie durch unberührte Natur mit viel Wald, Wasserfällen und Schluchten. Wer die Ruhe mag und gerne badet, genießt die schönen Sandstrände und teilweise menschenleeren Buchten. Machen Sie unbedingt auch einen Ausflug zu den vorgelagerten Sporadeninseln.

Nicht verpassen!

VISITSA: Das ganze Dorf steht unter Denkmalschutz. Zwischen mächtigen Wohntürmen und Herrenhäusern in unverfälschtem Baustil des Pilion stehen riesige Platanen.

MILIES: Eines der schönsten und traditionsreichsten Dörfer des Pilion mit vielen alten Herrenhäusern. Miliés beeindruckt besonders durch seine einzigartige Lage am Berghang. Ein Erlebnis ist eine Fahrt mit der alten Dampflokomotive.

MAKRINITSA UND PORTARIA: Zwischen Vólos und Chánia liegt das hübsche Bergdorf Makrinítsa. Es hat einen beeindruckenden Dorfplatz mit fünf gigantischen Platanen und einer großen Terrasse, einen schönen Ausblick auf Vólos und auf den Pagasitischen Golf. In der Nachbarschaft (ca. 2 km entfernt) liegt das Dorf Portariá, das mit kulinarischen Köstlichkeiten aufwartet, zum Wandern und Shoppen einlädt.