Skip to main content
Kalambáka
Kalambáka
Kalambáka
Kalambáka
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car
wohin
Flughafen auswählen
Termine hinzufügen
Termine hinzufügen
Gäste auswählen
Erweiterte Suche

Zustellung
Bitte wählen Sie einen Abholflughafen aus
Abreise
Bitte wählen Sie Selbstanreise oder einen Abflughafen aus (max. 3)
Zielgebiet
Bitte wählen Sie ein Reiseziel aus
Check-in

Bitte wählen Sie das Check-in-Datum aus

Anwenden
Anwenden
Check-out
Bitte wählen Sie die Anzahl der Gäste aus

Erwachsene

-
+

Kinder

Alter bei Reisebeginn

-
+
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car

Quick Info

  • Spektakuläre Felsenklöster
  • Tolles Kletterrevier
  • Authentische Tavernen
  • Prähistorische Höhle

Willkommen in Kalambáka

Schon die Lage unmittelbar am Fuß der gewaltigen Metéora-Felsen macht Kalambáka zu einem besonderen Punkt in Griechenland. Der gemütliche Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge auf dem griechischen Festland. Hier können Sie auch hervorragend einen Zwischenstopp einlegen, wenn Sie Griechenland von Westen nach Osten durchqueren. Im Zentrum des Ortes können Sie sich in zahlreichen Cafés und Tavernen durch leckere griechische Spezialitäten kosten.

FAQ

Wir empfehlen einen Flug nach Athen oder Araxos.Bitte beachten Sie, dass alle Hotels in diesem Gebiet nur ohne Transfer angeboten werden.

Was kann ich in Kalambáka unternehmen?

Wählen Sie zwischen Kultur und Natur – oder entscheiden Sie sich einfach für beides! In der Umgebung von Kalambáka befinden sich historische Sehenswürdigkeiten, hervorragende Klettergebiete und eine uralte Höhle.

Nicht verpassen!

METÉORA-KLÖSTER: Diese weltbekannten Klöster auf den gewaltigen Felsen gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zur Anlage zählen insgesamt 24 Klöster und Eremitagen. Insgesamt sind heute nur noch sechs der Klöster bewohnt. Die Felsen sind auch ein ideales Kletterrevier und ziehen Kletterfreunde aus aller Welt an.

THEOPETRA-HÖHLE: Das ist eine der bedeutendsten prähistorischen Sehenswürdigkeiten Griechenlands. Die Höhle liegt ca. 10 km von Kalambáka entfernt und kann ganzjährig (außer an manchen Feiertagen) besichtigt werden.