Skip to main content
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car
wohin
Flughafen auswählen
Termine hinzufügen
Termine hinzufügen
Gäste auswählen
Erweiterte Suche

Zustellung
Bitte wählen Sie einen Abholflughafen aus
Abreise
Bitte wählen Sie Selbstanreise oder einen Abflughafen aus (max. 3)
Zielgebiet
Bitte wählen Sie ein Reiseziel aus
Check-in

Bitte wählen Sie das Check-in-Datum aus

Anwenden
Anwenden
Check-out
Bitte wählen Sie die Anzahl der Gäste aus

Erwachsene

-
+

Kinder

Alter bei Reisebeginn

-
+
Hotels
Nur Flug
Rent-A-Car

Quick Info

  • 70 km Sandstrände
  • Tolle Wandermöglichkeiten
  • Historische Stätten
  • Gemütliche Urlaubsorte

Willkommen an der Olympischen Riviera

Vor der grandiosen Kulisse des mächtigen Olymps liegt die Olympische Riviera. Wir befinden uns hier in der zentralmakedonischen Region Pieria, rund eine Fahrstunde von Thessaloníki entfernt. Wer Lust auf Meer hat, kann auf mehr als 70 km langen Sandstränden in die Brandung spazieren. In den vielen kleinen Ferienorten entlang der Riviera genießen Sie ein wunderbar authentisch griechisches Urlaubsgefühl. Doch auch Kulturbegeisterten gefällt es hier. In der Region befinden sich viele bedeutende archäologische und historische Stätten, z. B. das Königsgrab von Philipp dem Großen aus makedonischer Zeit. Das eindeutige Zentrum der Region ist das geschäftige Kateríni, eine typisch griechische Kleinstadt mit guten Einkaufsmöglichkeiten, einem Wochenmarkt und einem schön angelegten Stadtpark.

FAQ

  • Mietwagenrundreise
  • Individuelle Kombinationen
  • Fly & Drive: Bei Buchung eines Attika Mietwagens ab/bis Flughafen Thessaloníki erhalten Sie eine Transfergutschrift. Die Höhe der Gutschrift finden Sie bei der jeweiligen Hotelbeschreibung.

Wir empfehlen einen Flug nach Thessaloníki.

Was kann ich an der Olympischen Riviera unternehmen?

Lassen Sie am Strand die Seele baumeln, und genießen Sie das herrlich saubere Meer. Wer gut zu Fuß ist, kann die Wanderschuhe schnüren und den Olymp besteigen. Oder machen Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit und das Land der griechischen Mythen.

Ausflüge

  • Thessaloníki
  • Metéora-Klöster

Nicht verpassen!

OLYMP: Der „Sitz der Götter“ und höchste Berg Griechenlands liegt nur ca. 20 km vom Meer entfernt. Er dominiert das Landschaftsbild der Region.  Zahlreiche gut ausgebaute Wanderwege ziehen Besucher aus aller Welt an und laden zu Erkundungen des gewaltigen Bergmassivs ein.

LITOCHORO: Kleinstadt am Fuße des Olymps mit einem schönen Dorfplatz und malerischen Altstadtgassen. Litóchoro ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Olymp.

VERGINA: Hier befinden sich Überreste eines Palastes sowie Königsgräber aus makedonischer Zeit, u. a. auch das Grab von Philipp II, Vater von Alexander dem Großen. 

DION: Eine der im Altertum bedeutendsten Städte Makedoniens. Hier befinden sich historische Ausgrabungsstätten; einst ist Alexander der Große von Díon zur Welteroberung aufgebrochen.

PLATAMONAS: Beliebter Badeort. Rund 2 km außerhalb des Ortes befindet sich eine byzantinische Burg, die im Sommer auch für Musikfestivals und kulturelle Veranstaltungen genutzt wird.